Versicherungsrecht

Ihr Anwalt für Versicherungsrecht

Die Versicherungsbedingungen und deren Folgen sind in vie­len Fällen für den Laien gänz­lich undurch­dring­lich. Bedauerlicherweise stellt sich das regel­mä­ßig erst im Schadensfall her­aus. Ganz beson­ders schmerz­voll für den Versicherten sind vor allem Auseinandersetzungen rund um den Vertragsabschluss und im Leistungsfall – lei­der sehr oft – im Fall der Berufsunfähigkeit.

Wenn Ihre Versicherung Leistungen ver­wei­gert, soll­ten Sie im ers­ten Schritt alle wesent­li­chen Informationen ein­ho­len, um über die wei­te­re Vorgehensweise ent­schei­den zu kön­nen. Unter Umständen kann eine Erstberatung aus­rei­chen, um in einem ers­ten Gespräch wich­ti­ge Fragen abzu­klä­ren, Gefahrstellen auf­zu­zei­gen und zu beseitigen.

Was ist passiert?

Datenschutzerklärung *

Wir sind Spezialisten für Versicherungsrecht, des­halb kön­nen Sie sich unse­rer kom­pe­ten­ten Beratung sicher sein. Sollten Sie rechts­schutz­ver­si­chert sein, kann die­se Beratung auch unter den Versicherungsschutz fal­len, so dass die Kosten von der Rechtsschutzversicherung voll erstat­tet wer­den kön­nen. Am bes­ten ver­si­chern Sie sich gegen Ihre Versicherung mit einer Rechtsschutzversicherung, die auch Versicherungsrecht umfasst!

Bei der Unfallschadenregulierung stel­len sich mit unter kom­ple­xe Rechtsfragen, bei deren Klärung wir auf unse­re jahr­zehn­te­lan­ge Expertise zurück­grei­fen können.

Selbstverständlich ver­tre­ten wir Sie – als Fachanwaltskanzlei für Versicherungsrecht – auch vor Gericht oder gegen­über Behörden, falls Sie sich ent­schlie­ßen, den juris­ti­schen Weg zu beschreiten.